Feberdesign

Bilder im Gepäck

Johanes Zechner

Hg. Franziska Lesák
Folio Verlag Wien-Bozen, 2005
Texte von Astrit Schmidt-Burkhardt, Aljoscha Begrich, Johannes Gachnang, Sean Rainbird und Johanes Zechner
120 Seiten

"Zechners Kofferarbeiten werden von dem Nomadologiediskurs chronologisch begleitet, ohne von ihm kausal begründet zu werden. Zechner bedient mit seinen Kofferarbeiten eher einen Topos, nämlich den vom Künstler-Wanderer, der sein Atelier im herkömmlichen Sinne aufgegeben hat und ständig umherzieht, eben die Legende vom Künstler als Nomade..." AS-B